Skip to Content Skip to Navigation

Seit Wochen werden die Weltnachrichten vom Ausbruch des neuen Coronavirus (COVID-19) beherrscht. Dies hat nun Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Die Wirtschaft in Deutschland ist ebenfalls davon betroffen.
Auch in dieser für viele Unternehmen schwierigen und unsicheren Zeit sind wir als Viking für Sie da. Wenn es um Home Office Lösungen oder die persönliche Hygiene geht, tun wir unser Bestes, um Ihnen zu helfen, wo es nötig ist.

Tipps & Ratschläge

Neben der Tatsache, dass wir Ihnen mit Arbeitsplatzlösungen helfen wollen, finden wir es auch sehr wichtig, dass wir Sie über die Präventivmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus informieren. Sie und Ihre Mitarbeiter können Folgendes tun:

  1. Regelmäßiges Händewaschen – Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einem Handreiniger auf alkoholischer Basis oder mit Wasser und Seife.
  2. Abstand zu anderen Personen – Halten Sie einen Abstand von 1 bis 2 Meter zwischen sich selbst und allen Personen, die husten oder niesen.
  3. Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund zu berühren.
  4. Atemwegshygiene – Stellen Sie sicher, dass Sie und andere Personen eine sichere Atemwegshygiene befolgen. Das bedeutet, dass Sie Mund und Nase mit gebeugtem Ellenbogen oder einem Taschentuch bedecken, wenn Sie husten oder niesen. Entsorgen Sie gebrauchte Taschentücher sofort.
  5. Wenn Sie Fieber, Husten und Atemprobleme haben, konsultieren Sie frühzeitig einen Arzt.
  6. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie Fieber, Husten und Atemprobleme haben, suchen Sie einen Arzt auf, aber rufen Sie im Voraus dort an. Folgen Sie den Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde.
  7. Halten Sie sich zu den neuesten Entwicklungen zu COVID-19 auf dem Laufenden. Folgen Sie den Anweisungen Ihres Gesundheitsdienstleisters, Ihrer nationalen und örtlichen Gesundheitsbehörde oder Ihres Arbeitgebers zum Schutz anderer Personen und Ihrer selbst vor COVID-19.
  8. Mehr Informationen ›

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Das Coronavirus hat natürlich große Auswirkungen auf das Geschäft. Deshalb werden Sie gebeten, Ihre Mitarbeiter so viel wie möglich von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Außerdem ist die persönliche Hygiene sehr wichtig. Auch in diesen schwierigen Zeiten sind unsere Mitarbeiter bereit, Sie in diesen Punkten zu beraten. Im Folgenden finden Sie weitere Informationen. Unter anderem über Arbeitsplatzlösungen und persönliche Hygiene:

Fragen & Antworten

Hat der COVID-19-Virus Auswirkungen auf Ihre Bestellung bei Viking?

COVID-19 (das Coronavirus) zeigt, dass die Nachfrage nach bestimmten Artikeln steigt. Es ist möglich, dass Artikel vorübergehend nicht vorrätig sind oder dass die Lieferzeit bestimmter Artikel länger ist. Außerdem dürfen wir bestimmte Artikel von unserem Lager in Deutschland aus nicht mehr über die Grenze transportieren.
Wir tun alles, was wir können, um die Auswirkungen für Sie zu minimieren. Wir haben unseren Planungsprozess zur Geschäftskontinuität eingeleitet, um sicherzustellen, dass wir Sie als Kunde beliefern können und um Lösungen zu finden, wenn Probleme auftreten.

Verfügbarkeit Hygieneartikel?

Wir möchten Sie bestmöglich auch von unserer Seite mit Reiningungs- und Hygieneprodukten ausstatten, die Sie in der derzeitigen Situation verstärkt benötigen. Aufgrund der großen Nachfrage kann es für einzelne Produkte zu Lieferengpässen kommen. Wir arbeiten täglich mit Hochdruck daran, dass wir Ihnen die gewünschten Artikel täglich zur Verfügung stellen können.

Welche Vorkehrungen treffen unsere Zustellpartner als Reaktion auf das Coronavirus?

Kontaktlose Zustellung - für einen rundum sicheren Paketempfang
Pakete zustellen und annehmen ist oft mit persönlicher und direkter Interaktion verbunden: Türe öffnen, Paket in Empfang nehmen und auf dem Scanner unterschreiben.
In der aktuellen Coronavirus-Situation sollten wir persönliche Kontakte nach Möglichkeit auf ein Mindestmaß reduzieren, um sowohl Sie als Empfänger, als auch die Zustellfahrer zu schützen! Mit der kontaktlosen Zustellung minimieren Sie das Risiko beim Paketempfang. Mehr Informationen

Welche vorbeugenden Maßnahmen ergreift Office Depot | Viking?

Wie viele andere Unternehmen haben wir bereits vor einigen Wochen vorbeugende Maßnahmen ergriffen, darunter:

  • Einrichtung einer Coronavirus-Arbeitsgruppe, welche die Auswirkungen des Coronavirus auf Office Depot überwacht, abmindert und entsprechende Maßnahmen ergreift
  • Intensivierung unserer Hygienebestimmungen an allen Standorten in Europa
  • Sicherstellung der Möglichkeit von Heimarbeit für geschäftskritische Dienste
  • Bei Bedarf Erhöhung der Mitarbeiteranzahl in unseren Vertriebszentren
  • Einschränkung internationaler Reisen und der Teilnahme an externen Veranstaltungen
  • Verschiebung interner Veranstaltungen

Ist unser Kundenservice Center immer für Sie erreichbar?

Aufgrund der aktuellen Situation in Zusammenhang mit dem Coronavirus haben wir unsere Sicherheitsmaßnahmen für unsere Mitarbeite im Kundenservice verstärkt, da die Gesundheit unserer Kunden als auch unserer Mitarbeiter Priorität hat.
Dadurch kann es zu längeren Wartezeiten für Sie kommen. Sie können gerne auch über unsere Website Kontakt mit uns aufnehmen oder Ihre Bestellung aufgeben.

Hilfe & Feedback

Online Support ›

Klicken Sie hier und Sie erhalten Hilfe bei einer Vielzahl von Themen wie z.B. Konto, Bestellung und Lieferung.Oder rufen Sie folgende Nummer an: 0810 955 012

Live Chat ›

Montag bis Freitag von
09:00 – 17:00 Uhr

Geben Sie uns Feedback

Teilen Sie Ihre Erfahrungen! Wir würden gerne Ihre Meinung hören.